Grüner Tee ist ein koffeinhaltiges Getränk aus ungegorenen Teeblättern. Während viele Leute mit Antioxidans- und Krebsbekämpfungseigenschaften des grünen Tees vertraut sind, sind die Effekte des regelmäßigen Verbrauchs des grünen Tees weitgehend studiert worden und mit einer Vielzahl des Nutzen für die Gesundheit verbunden worden. Obgleich der Verbrauch des regelmäßigen grünen Tees mit Gewichtverlust verbunden worden ist, kann die Menge der Kalorien, die im Zucker und in den Süßstoffen enthalten werden, den Gewichtverlustnutzen Ihres grünen Teegetränks verringern.
Tee ist das zweithäufigste Getränk der Welt, dem nur Wasser vorausgeht. Und grüner Tee, einer der beliebtesten der Tees, enthält Nährstoffe, die angeblich helfen, Pfunde abzuschmelzen. Leider zeigt die Forschung, dass der Tee möglicherweise nicht die Lösung für Ihr Gewichtsproblem ist, und es ist kein Ersatz für eine gesunde Ernährung und Bewegung Programm. Wenn Sie mit Ihrem Gewicht kämpfen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt für Vorschläge, wie Sie es verlieren können und ob grüner Tee eine gesunde Ergänzung ist.

Grüner Tee Vorteile

Grüner Tee wird seit Tausenden von Jahren als Medizin verwendet, die ihren Ursprung in China hat, aber in ganz Asien weit verbreitet ist. Dieses Getränk hat eine Vielzahl von Anwendungen, von der Senkung des Blutdrucks bis zur Vorbeugung von Krebs.

Der Grund dafür, dass grüner Tee mehr gesundheitliche Vorteile hat als schwarzer Tee, ist auf die Verarbeitung zurückzuführen. Schwarzer Tee wird so verarbeitet, dass eine Fermentation möglich ist, während die Verarbeitung von grünem Tee den Fermentationsprozess verhindert. Infolgedessen behält grüner Tee maximale Menge der Antioxydantien und der Polyphenole die Substanzen bei, die grünen Tee seinen vielen Nutzen geben.

hier 7 erstaunliche Nutzens des grünen Tees, den Sie möglicherweise nicht bewusst gewesen sein können. Einige dieser Vorteile werden immer noch diskutiert, also machen Sie bitte Ihre eigene Recherche und fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie grünen Tee für medizinische Zwecke verwenden wollen.

  • Gewicht-Verlust

Grüner Tee erhöht den Stoffwechsel. Das Polyphenol, das im grünen Tee gefunden wird, arbeitet, um Niveaus der fetten Oxidation und der Rate zu verstärken, an der Ihr Körper Nahrung zu Kalorien macht.

  • Antivirale & Antibakterielle Wirkung

Antivirale und antibakterielle Catechine sind starke antibakterielle und antivirale Wirkstoffe, die sie für die Behandlung von Grippe und Krebs wirksam machen. In einigen Studien hat sich gezeigt, dass grüner Tee die Ausbreitung vieler Krankheiten hemmt.

  • Cholesterin

Grüner Tee reduziert das schlechte Cholesterin im Blut und verbessert das Verhältnis von gutem zu schlechtem Cholesterin.
Alzheimer und Parkinson. Es wird gesagt, um die Verschlechterung durch Alzheimer und Parkinson. Studien an Mäusen zeigten, dass grüner Tee die Gehirnzellen vor dem Absterben schützt und geschädigte Gehirnzellen wiederherstellt.

  • Diabetes

grüner Tee hilft anscheinend, Glukoseniveaus zu regulieren, die den Anstieg des Blutzuckers nach dem Essen verlangsamen. Dies kann hohe Insulinspitzen und die daraus resultierende Fettspeicherung verhindern.
Wissenschaftler denken, grüner Tee wirkt auf die Auskleidung der Blutgefäße und hilft ihnen, entspannt zu bleiben und Veränderungen im Blutdruck besser zu widerstehen. Es kann auch gegen die Bildung von Gerinnseln schützen, die die Hauptursache für Herzinfarkte sind.
Es kann das Risiko von Speiseröhrenkrebs reduzieren, aber es wird auch allgemein angenommen, dass es Krebszellen abtötet, ohne das gesunde Gewebe um sie herum zu schädigen.

  • Depression

Theanin ist eine Aminosäure, die natürlich in Teeblättern vorkommt. Es ist diese Substanz, die eine entspannende und beruhigende Wirkung hat und den Teetrinkern einen großen Nutzen bringt.

  • Zahnfäule

Studien legen nahe, dass das chemische Antioxidans „Catechin“ im Tee Bakterien und Viren zerstören kann, die Halsentzündungen, Karies und andere Zahnbeschwerden verursachen.
Blutdruck. Regelmäßiger Verzehr von grünem Tee soll das Risiko von Bluthochdruck verringern.

  • Gegen Falten

Grüner Tee kann anscheinend auch bei Falten und Zeichen des Alterns helfen, da er antioxidativ und entzündungshemmend wirkt. Sowohl Tier- als auch Humanstudien haben gezeigt, dass grüner Tee, der topisch angewendet wird, Sonnenschäden reduzieren kann.